Blog

Montag, 4. Juni 2012

Langbogen aus Eberesche

Aus einem gespaltenem Stamm Eberesche (2 Jahre getrocknet) soll ein Langbogen werden.

 

 

 

Maße etwa 70″ lang mit steifem Griff und 35 lbs Zugkraft.

 

 

Mit meinem einseitig angeschliffenem Beil kann ich sehr gut die grobe Form abspalten.

 

 

 

Liegt ausserdem super in der Hand.

 

 

 

Dann die Kanten glätten, hier mit dem Schweifhobel.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gut 600g nach Fingerwaage…:-)

 

Vorderansicht.

 

Die Spuren von Hobel und Raspel lasse ich mit der Ziehklinge verschwinden.

 

 

Die Maserung lässt sich dann auch gut erkennen.

 

 

 

 

Zum 1. Mal aufgespannt.

 

 

 

 

 

Rechte Seite Top, linke Seite noch nicht so….

 

 

 

 

Noch eine kleine Verzierung am oberen Bogenende… Gleichzeitig eine 2. Kerbe für die Spannschnur angebracht.

 

 

 

 

 

Die ersten Schüsse, alles ok….

Fertig gebeizt und geölt mit neuer Bogensehne